Pflegebetreuung

Im BRK Altstadtpark betreuen wir ältere Menschen, die auf Pflege angewiesen sind, nach dem Wohngruppenprinzip. Das Nachempfinden häuslicher bzw. familiärer Strukturen ermöglicht den Bewohnerinnen und Bewohnern ihren Alltag nicht nur physisch sondern auch mental besser zu bewältigen. Wer dagegen lieber für sich statt in einer kleinen Gemeinschaft leben möchte, wird selbstverständlich auch einzeln versorgt.

Egal für welche Form der Versorgung sich Bewohner und Fachleute entscheiden: Die verantwortliche Pflegefachkraft und die Pflegekräfte setzen im BRK Altstadtpark in beiden Fällen auf ein Pflegekonzept, das den einzelnen Menschen ganzheitlich annimmt und aktiviert, vorhandene Fähigkeiten fördert bzw. stabilisiert oder so lange wie möglich zu erhalten sucht. Alle Mitarbeiter handeln nach dem Motto „Pflege mit Herz und Verstand“: Von den Verantwortlichen wurden Pflegestandards definiert, deren Einhaltung bei Pflegevisiten regelmäßig kontrolliert wird.

Die Bewohnerzimmer sind größtenteils Einzelzimmer, sollte jedoch der Wunsch nach der Unterbringung in einem Doppelzimmer bestehen – beispielsweise für Ehepaare – bieten wir auch diese Wohnform an. Alle Zimmer sind mit separaten Nasszellen, wohnlich und funktionell zugleich, ausgestattet. Sanitärausstattung und Pflegetechnik entsprechen den höchsten Anforderungen.

So wird der Stromanschluss der elektrisch verstellbaren Pflegebetten automatisch abgeschaltet, sobald die Stellmotoren nicht genutzt werden, um unnötige elektrische Spannungsfelder zu vermeiden.

Spezielle Niederflurbetten halten wir für sturzgefährdete Bewohner vor. Diese können bis auf 20 cm Liegehöhe abgesenkt und dazu passende Matten vorgelagert werden, um das Sturzrisiko zu minimieren.

Die Betreuung schwerstkranker Patienten, auch in der Sterbephase, ist im BRK Altstadtpark möglich. Hierbei werden wir vom Hospizverein Bayreuth e.V. unterstützt.

Menü