Therapie und Förderung

Im BRK Altstadtpark wird sehr großer Wert auf Therapieangebote und ein buntes Beschäftigungsprogramm gelegt. Denn: „Wer rastet, der rostet“. Und in der Tat ist geistige und körperliche Beweglichkeit im Alter vor allem eine Frage der „Übung“.

In unserem Haus wird deshalb ein umfangreiches und abwechslungsreiches Therapie- und Förderprogramm umgesetzt. Sozial-, Ergo- und Musiktherapieangebote wie Singkreis, Mal-, Spiel- und Bastelkreis, dazu Kegelgruppe, Gedächtnistraining und Gymnastik. Geboten wird, was gefällt und dazu beiträgt, ein möglichst großes Maß an Lebensqualität für die Bewohner zu halten.

Um Hemmschwellen und eventuelle Berührungsängste abzubauen, werden viele der Therapie- und Förderprogramme gezielt in kleinerem Rahmen durch- geführt. Des Weiteren bieten unsere Ergotherapeuten und Betreuungsassistenten Einzeltherapien als individuelles Angebot an. So können auch zurück- haltende Menschen optimal gefördert werden!

Die Angebote sind dabei immer an der Selbständigkeit, der Eigeninitiative und Kreativität der Bewohner und deren individueller Situation ausgerichtet.

Auf Wunsch können (gegen Zuzahlung) auch externe Therapienagebote angeboten bzw. vermittelt werden, wie beispielsweise Besuche von Physiotherapeuten oder Logopäden

Menü